Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue Corona-Verordnung ab 25. Januar 2021
Neue Corona-Verordnung ab 25. Januar 2021
Die Landesregierung hat aufgrund der Beschlüsse von Bund und Ländern vom 19. Januar 2021 die für Baden Württemberg bestehenden Corona-Regeln angepasst. Ab Montag, 25. Januar 2021 gilt für das Land eine neue Corona-Verordnung.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat in seiner Presseansprache angekündigt, dass eine vorsichtige Öffnung von Kitas und Grundschulen ab 01.02.2021 für Baden-Württemberg angestrebt wird, wenn die Entwicklung der Infektionszahlen dies zulässt. Nächste Woche soll hierüber beraten werden.

Weitere Informationen zur Notbetreuung in den Kindertagesstätten und in der Kernzeitbetreuung finden Sie auf unserer Corona-Sonderseite unter "Informationen zur Kinderbetreuung"!
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Herzlich willkommen in Altdorf!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

Das Rathaus informiert

  • 06.10.2020

    Pädagogische Mitarbeiter*innen gesucht

    Für unsere Kinderhäuser Erlachaue und Schneckenburg suchen wir für sofort oder später pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit

  • 05.10.2020

    Pädagogische Fachkräfte für Projektarbeit gesucht

    Für unser Projekt "Verbesserung der Integration von Familien mit Migrationshintergrund und ihrer Kinder" suchen wir zwei pädagogische Fachkräfte auf Basis eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses.

Neues aus Altdorf

  • Altdorfer Weihnachtsmarkt 2020 - diesmal online - Weihnachtsgrüße des Neuen Chors
    14.12.2020

    Altdorfer Weihnachtsmarkt 2020 - diesmal online - Weihnachtsgrüße des Neuen Chors

    Am Sonntag wäre eigentlich in Altdorf Weihnachtsmarkt gewesen. Aber das geht leider wegen der aktuellen Corona-Lage nicht. Deshalb bringt der Neue Chor des Liederkranzes den Weihnachtsmarkt und „Tochter Zion“ jedem nach Hause. Im HomeOffice haben viele Chörler mitgemacht. Entstanden ist dabei ein Video mit Gesang und Bildern von vergangenen Weihnachtsmärkten.