Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue CoronaVO und CoronaVO Absonderung ab 12. Januar 2022
Neue CoronaVO und CoronaVO Absonderung ab 12. Januar 2022
Mit Beschluss vom 11. Januar 2022 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-VO) sowie die Verordnung zur Absonderung von mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren haushaltsangehörigen Personen (CoronaVO Absonderung)
geändert.

Die Änderungen treten am 12. Januar 2022 in Kraft.
Aktuelle Stufe: Alarmstufe II
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Das Dr.-Uwe-Siemonsen-Haus, als Heimstätte für Betreutes Wohnen wurde im Jahr 2001 eingeweiht. Es ist nach dem ehemaligen Altdorfer Landarzt Dr. Uwe Siemonsen benannt und wurde mit Mitteln aus seinem Vermächtnis zusammen mit der Gemeinde und dem Deutschen Roten Kreuz als Dienstleister realisiert.

16 betreute Seniorenwohnungen bieten hier eine angenehme Wohnatmosphäre. Ein Hausnotruf, der vom DRK angeboten wird, ist obligatorisch. Zwei Mitarbeiterinnen, die beim DRK-Kreisverband angestellt sind, betreuen die Bewohner von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr und stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Gemeinschaftsraum mit einer Küchenzeile, der von den Bewohnerinnen und Bewohnern als Begegnungsstätte genutzt werden kann. Außerdem finden dort zahlreiche Angebote (Gedächtnistraining, Seniorencafe, Singstunden, Begegnungsnachmittage, …) statt, die der Senioren- und Krankenpflegeverein Altdorf organisiert.

Insgesamt wird die Arbeit im Dr.-Uwe-Siemonsen-Haus durch die vielfältigen Angebote des Senioren- und Krankenpflegevereins Altdorf unterstützt.

 
 
1
2
3
 
 

Adresse

Bühlstr. 2
71155 Altdorf

Ansprechpartner

Annette Knecht

Tel.: 07031/762215