Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Corona-Alarmstufe II ab 24.11.2021
Corona-Alarmstufe II ab 24.11.2021
Aufgrund der sich weiter zuspitzenden Lage haben sich Bund und Länder verständigt, die Corona-Maßnahmen nochmals zu verschärfen. Auch in Baden-Württemberg gelten ab Mittwoch, 24. November 2021, zusätzliche Einschränkungen.

Der bisherige Stufenplan wird um eine weitere Stufe erweitert. Die neue „Alarmstufe II“ gilt ab einer Belegung von 450 Intensivbetten mit COVID-19 Patientinnen und Patienten oder einer 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz über 6.
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Die Bodenrichtwerte werden vom Gutachterausschuss der Gemeinde festgelegt. Die Festlegung erfolgt durch die Auswertung der Kaufpreissammlung mit Stand 31.12. des zurückliegenden Jahres.

Durch Beschluss vom 29.07.2021 ermittelte der Gutachterausschuss folgende Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2020:

Gebiet

Bodenrichtwert

Birke I-III
Wohnbauflächen

640,- €

Beunde, Mühlstraße, Krautgartenweg
Wohnbauflächen

600,- €

Rappenäcker / Holzgerlinger Weg Nord
Wohnbau- / Mischgebietsflächen

600,- €

Ortskern / Obere Straße / Schaichhofstraße / Nonnenäcker / Laienstraße / Riedwiesen / Gartenstraße / Hinter Gärten
Wohnbau- / Mischgebietsflächen

600,- €

Schaichhofstraße
Dorfgebiet

400,- €

Holzgerlinger Straße/Hildrizhauser Straße
Wohnbau-/Mischgebietsflächen

390,- €

Altdorf-Ost
Wohnbauflächen

640,- €

Altdorf-Ost/Bühl
Mischgebietsflächen

520,- €

Bühl
Wohnbauflächen

640,- €

Benz
Gewerbebauflächen

160,- €

Krautgärten / Gartenland

45,- €

Außenbereich
Ackerland
Wiesen


5,- €
3,- €