Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue Corona-Verordnung ab 16. September 2021
Neue Corona-Verordnung ab 16. September 2021
Die Landesregierung hat am 15. September 2021 eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) beschlossen.

Die neuen Regelungen gelten ab dem 16. September 2021.
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan. Er stellt die Art der Bodennutzung auf dem Gemeinde- bzw. Verbandsgebiet grafisch in einer Karte dar. Die Art der Bodennutzung ergibt sich meist aus der geplanten städtebaulichen Entwicklung. So werden zum Beispiel auch Flächen von Wohn- und Gewerbegebieten dargestellt, die in absehbarer Zeit umgesetzt werden sollen oder zukünftig geplant sind. Er hat keine Rechtsverbindlichkeit, lediglich Bindungswirkung für die Aufstellung von Bebauungsplänen.

Der Geltungsbereich des Flächennutzungsplanes erstreckt sich auf das gesamte Gemeindegebiet, bzw. auf das Gebiet des Planungsverbandes. Einem solchen Planungsverband gehört Altdorf zusammen mit Holzgerlingen und Hildrizhausen an. Die Verbandsversammlung stellt den Flächennutzungsplan auf. Im Jahr 2005 beschloss die Verbandsversammlung den Flächennutzungsplan aus dem Jahr 1994 fortzuschreiben. Das Landratsamt Böblingen hat die Flächennutzungsplanung mit Erlass vom 22. September 2005 genehmigt.

Den für die Gemeinde Altdorf geltenden Flächennutzungsplan können Sie auf folgenden Grafiken einsehen.

 
 
 

Ansprechpartner

Karin Grund

Hauptamtsleiterin
2. Stock, Zimmer 13

Tel.: 07031/7474-20
Fax: 07031/7474-10