Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue CoronaVO ab 07. Juni 2021 - Öffnungsstufe 3 im Landkreis Böblingen
Neue CoronaVO ab 07. Juni 2021 - Öffnungsstufe 3 im Landkreis Böblingen
Mit Beschluss vom 03. Juni 2021 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) geändert. Die Änderungen treten größtenteils am 07. Juni 2021 in Kraft.

Der Landkreis Böblingen stellt fest, dass im Landkreis Böblingen die Voraussetzungen für das Inkrafttreten der Öffnungsstufe 3 eingetreten sind. Bitte beachten Sie die entsprechende Allgemeinverfügung ab 07. Juni 2021.
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Steuerliche Vergünstigungen für Familien

  • Kinderfreibetrag EUR 2.394
    ab 01.01.2019 EUR 2.490
    Gegebenfalls erhalten Sie stattdessen Kindergeld, je nachdem was für Sie günstiger ist.

  • Freibetrag für Betreuung, Erziehung und Ausbildung
    EUR 1.320

  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
    EUR 1.908 zuzüglich EUR 240,00 je weiterem Kind

  • Kinderbetreuungskosten:
    2/3 der Aufwendungen, höchstens 4.000 Euro pro Kind und Jahr
    Das gilt für Alleinerziehende und Eheleute.

  • Schulgeld:
    30 % des gezahlten Schuldgelds ohne die Kosten für Unterbringung, Betreuung und Verpflegung, höchstens EUR 5.000 pro Kind und Jahr

  • Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge für Ihr Kind: individuell und unter Vorliegen weiterer Voraussetzungen

  • Aufwendungen für ein volljähriges Kind, das eine Berufsausbildung macht und dazu auswärtig untergebracht ist:
    bis zu EUR 924
    Voraussetzung ist, dass Sie für dieses Kind noch Anspruch auf Kindergeld oder Kinderfreibetrag haben.

  • Elterngeld: steuerfrei, es wird jedoch für die Berechnung Ihres persönlichen Steuersatzes Ihren übrigen Einkünften zugerechnet.

  • Zahlungen Ihres Arbeitgebers zur Unterbringung und Betreuung nicht schulpflichtiger Kinder unter sechs Jahren und für die kurzfristige Betreuung von Kindern aus beruflichen Gründen: steuerfrei

Ehepaare mit oder ohne Kinder und Alleinstehende mit Kindern stehen als Familien unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes. Für die Erziehung der Kinder entstehen den Familien erhebliche Kosten. Die daraus resultierende Mehrbelastung wird durch diese Steuervergünstigungen zumindest teilweise abgemildert.

Zugeordnete Dienstleistungen