Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Informationen zu den Regelungen der Corona-Verordnung
Informationen zu den Regelungen der Corona-Verordnung
Mit Beschluss vom 26. Mai 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Mittwoch, den 27. Mai 2020 bzw. ab Dienstag, den 02. Juni 2020.

Die Grundschulen und die Kindertagesstätten bleiben weiterhin bis zum 15.06.2020 geschlossen.

Viertklässler an den Grundschulen steigen am 18. Mai 2020 wieder in den Präsenzunterricht ein.

In den Kindertagesstätten wird die erweiterte Notbetreuung nach § 1b der CoronaVO ausgeweitet.
Informationen zu COVID-19
Öffnungszeiten

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet


Nur Termine

Bürgerbüro
Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
Mo - Mi 14.00 - 16.00 Uhr
Do 14.00 - 18.00 Uhr

Weiterbildung im privaten Bereich

Die Grenzen zwischen Weiterbildung im privaten Bereich und beruflicher Weiterbildung verschwimmen immer mehr.

Weiterbildung im privaten Bereich geht über die Freizeitgestaltung wie z.B. Hobbykurse hinaus. Sie bietet Möglichkeiten, Wissensbereiche abseits der eigenen Ausbildung oder des eigenen Berufes zu erschließen. Weiterbildung im privaten Bereich kann aber auch beruflich motiviert sein. Sprachkurse dienen beispielsweise nicht nur dem Erwerb von Sprachkenntnissen für den nächsten Urlaub, sondern auch der Zusatzqualifikation im Beruf.

Bevor Sie sich für eine bestimmte Weiterbildung entscheiden, sollten Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Bildungsanbieter und deren Angebot verschaffen.

Neben Volkshochschulen gibt es auch kirchliche und gewerkschaftliche Bildungsträger sowie private Anbieter.

Wenn Sie sich für Themen interessieren, die auch an Hochschulen gelehrt werden, können Sie sich an der Hochschule darüber informieren, ob es dort die Möglichkeit eines Studium Generale gibt. In der Regel besteht die Möglichkeit, alle nicht verpflichtenden, öffentlichen Lehrveranstaltungen aus verschiedenen Studienrichtungen zu besuchen. Prüfungen können im Rahmen dieses Studiums abgelegt werden, führen jedoch nicht zu einem Hochschulabschluss. In der Regel müssen Sie für ein Studium Generale nicht immatrikuliert sein. Sie können als Gasthörer teilnehmen. Nähere Informationen zum Anmeldeverfahren, zu eventuell anfallenden Gebühren und zu Lehrveranstaltungen finden Sie im Onlineangebot der einzelnen Hochschulen.

Zugeordnete Dienstleistungen