Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue CoronaVO Absonderung ab 26. Januar 2022
Neue CoronaVO Absonderung ab 26. Januar 2022
Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration hat die Regelungen zur Absonderung an die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts angepasst.

Die Änderungen treten am 26. Januar 2022 in Kraft.
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Bürgerhaus - September 2010

 
 

Die Gerüstbauer sind da (Photo: Volker Winkler)

1

Doch noch wird nichts verputzt (Photo: Volker Winkler)

2

In den Fokus rückt das Dach (Photo: Volker Winkler)

3

Stück für Stück werden die alten Ziegel abgetragen (Photo: Volker Winkler)

4

Auch die Dachlatten haben ausgedient (Photo: Volker Winkler)

5

Mithilfe eines Krans werden Sie aus luftiger Höhe geborgen (Photo: Volker Winkler)

6

Immer durchlässiger wird der Dachstuhl (Photo: Volker Winkler)

7

Ein- und Ausblicke (Photo: Volker Winkler)

8

Immer weiter schreitet der Rückbau voran (Photo: Volker Winkler)

9

Denn mit den Dachlatten ist es nicht getan (Photo: Volker Winkler)

10

Auch die Dachbalken werden abgebaut (Photo: Volker Winkler)

11

Und so steht das zukünftige Bürgerhaus für kurze zeit dachlos da (Photo: Volker Winkler)

12

Mit dem nötigen Sicherheitsabstand wird altes Mauerwerk entfernt (Photo: Volker Winkler)

13

Gut abgestützt ist halb gewonnen (Photo: Volker Winkler)

14

Viele Dinge verschwinden mit der Zeit im Untergrund. So auch die Drainagen und der Drainagespühlschacht (Photo: Volker Winkler)

15

Jedes Detail im Blick und ständig vor Ort: Die Architekten (Photo: Volker Winkler)

16

Kehrwoche mit großem Gerät (Photo: Volker Winkler)

17

Maßarbeit ist keine Frage der Größe des Baugeräts (Photo: Volker Winkler)

18

Bitte nur nicht zu dicht an die neuer Mauer dran (Photo: Volker Winkler)

19

Auf festem Boden steht der Anbau des Bürgersaals (Photo: Volker Winkler)

20

Mit Augenmaß wird der Beton glatt gestrichen (Photo: Volker Winkler)

21

Stück für Stück verschwindet der drahtige Unterbau unter dem Beton (Photo: Volker Winkler)

22

Der Nachschub kommt (Photo: Volker Winkler)

23

Warten auf den nächsten Betonmischer (Photo: Volker Winkler)

24

Warten auf den nächsten Betonmischer – Teil 2 (Photo: Volker Winkler)

25

Stück für Stück trocknet der frische Beton (Photo: Volker Winkler)

26

Handarbeit ist bei den Vorbereitungen für die Fundamente gefragt (Photo: Volker Winkler)

27

Biegen und Flechten bis alles passt (Photo: Volker Winkler)

28

Jeder Stein wird genau unter die Lupe genommen, bevor er seinen Platz in den Mauern findet (Photo: Volker Winkler)

29

Stein für Stein sind die Wände des Bürgersaals in den letzten Woche gewachsen (Photo: Volker Winkler)

30

Frisch gegossen liegen die ersten Wandelemente für den Anbau des Bürgersaals im Betonwerk Kemmler, Tübingen (Photo: Volker Winkler)

31

Für den Transport gilt es die Teile in eine senkrechte Lage zu bringen. Dabei kommen große Krane zum Einsatz (Photo: Volker Winkler)

32

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser (Photo: Volker Winkler)

33

Zentimeter für Zentimeter und gut gesichert geht es in die Senkrechte (Photo: Volker Winkler)

34

Langsam schweben die Teile zum Transportbehälter (Photo: Volker Winkler)

35

Gut verpackt geht es auf die Reise nach Altdorf (Photo: Volker Winkler)

36