Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue CoronaVO und CoronaVO Absonderung ab 12. Januar 2022
Neue CoronaVO und CoronaVO Absonderung ab 12. Januar 2022
Mit Beschluss vom 11. Januar 2022 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-VO) sowie die Verordnung zur Absonderung von mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren haushaltsangehörigen Personen (CoronaVO Absonderung)
geändert.

Die Änderungen treten am 12. Januar 2022 in Kraft.
Aktuelle Stufe: Alarmstufe II
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Die Gemeinde verkauft jedes Jahr Brennholz aus dem eigenen Wald. Die Menge des Holzeinschlags wird im Dezember vom Forstamt festgelegt. Die Ausschreibung erfolgt im Nachrichtenblatt der Gemeinde. Die Gemeinde verkauft nur noch Holz in Festmetern.

Auch Flächenlose können erworben werden.

Ablauf

Im Dezember erscheint eine Ausschreibung des geplanten Holzeinschlags. Daraufhin kann telefonisch, schriftlich oder per Mail Holz bestellt werden. Wenn das Holz zur Abholung bereit liegt, wird eine Rechnung verschickt. Sobald diese bezahlt ist, kann das Holz im Wald abgeholt werden.

Bei Interesse an einem Flächenlos schicken Sie einfach eine Anmeldung schriftlich oder per Mail an die Gemeindekasse.

Unterlagen

Bescheinigung über einen abgeschlossenen Motorsägenlehrgang

Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang

 
 

Ansprechpartner

Franziska Pröckl

Sachbearbeitung

2. Stock, Zimmer 11

Tel.: 07031/7474-26
Fax: 07031/7474-10

Zuständiges Amt

Gemeindekasse

Kirchplatz 5
71155 Altdorf