Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Geänderte Corona-Verordnung ab 03.05.2021
Geänderte Corona-Verordnung ab 03.05.2021
Mit Beschluss vom 01. Mai 2021 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert.
Die Änderungen treten am 03. Mai 2021 in Kraft.

Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Änderung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) nach Heirat/Eintragung einer Lebenspartnerschaft beantragen

Durch die Heirat oder Eintragung einer Lebenspartnerschaft ändert sich Ihre Lohnsteuerklasse. Wenn nur ein Ehegatte Arbeitslohn bezieht, gilt für diese Person nicht mehr die Lohnsteuerklasse I, sondern die Steuerklasse III.

Beziehen Sie beide Arbeitslohn, können Sie entscheiden:

  • Sie wählen beide die Lohnsteuerklasse IV. Dies ist der gesetzliche Regelfall.
  • Sie wählen beide die Lohnsteuerklasse IV mit Faktor.
  • Sie wählen die Kombination aus Steuerklasse III und V.

Diese Regelungen gelten für Lebenspartner und Lebenspartnerinnen in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft identisch.

Tipp: Weitere Einzelheiten zur Steuerklassenwahl finden Sie im "Aktuellen Tipp" des Finanz- und Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg.

Ablauf

Sie müssen den Wechsel der Steuerklassen gemeinsam beantragen. Wenn Sie das Faktorverfahren wählen, müssen Sie auch die voraussichtlichen Arbeitslöhne des Kalenderjahres angeben. Füllen Sie dazu den "Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten/Lebenspartner" aus.

Bei einer Eheschließung teilt das elektronische Verfahren ELStAM Ihnen und Ihrem Ehegatten automatisch die Steuerklasse IV zu, nachdem die Meldebehörde die Verheiratung oder die eingetragene Lebenspartnerschaft in der Melderechtsdatenbank eingetragen hat.

Achtung: Bezieht nur der Ehemann oder die Ehefrau Arbeitslohn und gilt deshalb aus rechtlicher Sicht für diesen Ehegatten die Steuerklasse III, müssen Sie einen "Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten/Lebenspartner" beim für Sie zuständigen Wohnsitzfinanzamt stellen. Das Finanzamt ändert dann die automatisch vergebene Steuerklasse IV in Steuerklasse III ab.

Bei der Eintragung einer Lebenspartnerschaft ist dies anders. Die Meldebehörden dürfen diese Daten momentan noch nicht an die Finanzverwaltung übermitteln. Daher müssen Sie den Wechsel der Steuerklasse beim Finanzamt selbst anzeigen. Bitte verwenden Sie hierfür den o.g. Vordruck. Das Finanzamt sperrt daraufhin den Arbeitgeberabruf für Ihre elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale. Sie erhalten dann eine papierne "Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug", die Sie Ihrem Arbeitgeber für den Lohnsteuerabzug vorlegen müssen.

Durch die Eheschließung/Eintragung der Lebenspartnerschaft verlieren Sie nicht Ihr Recht auf den jährlichen Wechsel der Steuerklassenkombination.

Hinweis: Die gewählte Kombination der Steuerklassen gilt für Sie weiter, solange die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen. Die Berücksichtigung eines Faktors müssen Sie dagegen jährlich neu beantragen.

Unterlagen

keine

Voraussetzungen

  • Heirat oder
  • Eintragung einer Lebenspartnerschaft

Rechtsgrundlagen

 
 

Zuständiges Amt

Finanzamt Böblingen

Talstraße 46
71034 Böblingen

Montag - Mittwoch I 7:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag I 7:30 - 17:30 Uhr
Freitag I 7:30 - 12:30 Uhr