Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue Corona-Verordnung ab 01. März 2021
Neue Corona-Verordnung ab 01. März 2021
Mit Beschluss vom 26. Februar 2021 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert.

Die Änderungen treten am 1. März 2021 in Kraft.
Informationen zur Öffnung von Betreuungs- und Bildungseinrichtungen hierzu finden Sie auf unserer Corona-Sonderseite unter "Informationen zur Kinderbetreuung"!
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Wohnungsbau - Modernisierungsförderung im Mietwohnungsbestand beantragen

Gewerbliche oder kommunale Investoren und Privatpersonen knnen im Rahmen des geltenden Landeswohnraumfrderungsprogramms eine Frderung fr folgende Vorhaben erhalten:

  • energetische Sanierung und/oder
  • altersgerechter Umbau von Mietwohnraum.

Die Frderung erfolgt durch - zeitlich begrenzt - zinslose Darlehen sowie teilweise durch Zuschsse. Eine Kombination mit Zuwendungen der Kreditanstalt fr Wiederaufbau (KfW) oder eine Doppelfrderung sind ausgeschlossen.

Fr einen bestimmten Zeitraum muss der gefrderte Wohnraum als Mietwohnraum zur Verfgung stehen; whrenddessen ist auch eine modernisierungsbedingte Erhhung der Miete eingeschrnkt.

Ablauf

Sie mssen die Frderung bei der L-Bank beantragen. Die Antragsvordrucke erhalten Sie ber das Portal der Landeskreditbank Baden-Wrttemberg - Frderbank (L-Bank).

Bei der L-Bank erhalten Sie unter den Telefonnummern 0721/150-1621 und -1836 auch weitere Ausknfte und Beratung zu Ihrem konkreten Vorhaben.

Achtung: Mit dem Vorhaben darf erst nach der schriftlichen Frderzusage der L-Bank begonnen werden. Ein vorzeitiger Vorhabenbeginn fhrt zur Ablehnung der Frderung, auer die zustndige Stelle stimmt diesem zu.

Unterlagen

Dem Antrag mssen Sie einige Unterlagen beifgen. Informationen zu den erforderlichen Unterlagen finden Sie in der Verwaltungsvorschrift zum Landeswohnraumfrderungsprogramm 2015/2016.

Voraussetzungen

Voraussetzungen fr die Frderung sind insbesondere:

  • Der Mietwohnraum wird aktuell oder wurde in der Vergangenheit bereits durch das Land mittels der Wohnungsbaufrderung bzw. Wohnraumfrderung untersttzt.
  • Die Anforderungen des entsprechenden Finanzierungsangebots der KfW mssen erfllt sein.
  • Grundstzlich ist eine EU-beihilferechtliche Vorgabe (Verbot der berkompensation) einzuhalten.

Gebhren

Fr die Beratung und Antragstellung fallen keine Kosten an.

Rechtsgrundlagen