Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Anpassung der Corona-Verordnung zum 18. November 2020
Anpassung der Corona-Verordnung zum 18. November 2020
Mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Corona-Verordnung des Landes zum 18. November 2020 reagiert die Landesregierung auf die aktuelle, besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg. Der exponentielle Anstieg der Neuinfektionen, die schon jetzt hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann, machen zusätzliche Maßnahmen zur flächendeckenden Reduzierung des Infektionsgeschehens und zur Abwehr einer akuten Gefahrenlage erforderlich.

Zugleich gilt die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Böblingen zum Betretungsverbot für Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte.
Informationen zu COVID-19
Öffnungszeiten

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet


Nur Termine

Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr

Steueridentifikationsnummer erhalten

Die Steueridentifikationsnummer bleibt ein Leben lang gültig und ändert sich auch nicht bei Umzug oder Heirat.

Aus der Nummer selbst lassen sich weder personenbezogene Daten noch das zuständige Finanzamt ablesen.

Ablauf

Wenn Sie sich oder Ihr Kind bei Ihrer Meldebehörde anmelden, leitet diese Ihre Daten an das Bundeszentralamt für Steuern weiter.

Die steuerliche Identifikationsnummer erhalten Sie von dort per Post. Eine telefonische Auskunft oder eine E-Mail ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Unterlagen

keine

Voraussetzungen

Sie sind in Deutschland steuerpflichtig.

Gebühren

keine

Rechtsgrundlagen