Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Landesregierung ruft dritte Pandemiestufe für Baden-Württemberg aus
Landesregierung ruft dritte Pandemiestufe für Baden-Württemberg aus
Angesichts der hochdynamischen Entwicklung der Infektionszahlen ruft die Landesregierung die dritte Pandemiestufe aus. Dazu wird die Corona-VO um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt.
Die neuen Regelungen treten am Montag, 19. Oktober 2020 in Kraft, zeitgleich mit dem Inkrafttreten der dritten Pandemiestufe.
Informationen zu COVID-19
Öffnungszeiten

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet


Nur Termine

Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr

Engagementnachweis Baden-Württemberg beantragen

Damit können Sie Ihre ehrenamtlich erworbenen Kompetenzen und Tätigkeiten dokumentieren. Er soll es Ihnen erleichtern, davon auch im Beruflsleben zu profitieren.

Angaben:

  • Tätigkeitsbeschreibung (Arbeitsbereich, konkrete Arbeitsschwerpunkte, Besonderheiten des Engagements wie z.B. Leitungsaufgaben)
  • Kompetenzfeld Fachwissen (z.B. kaufmännisches Wissen, handwerkliche, pädagogische oder psychologische Fähigkeiten)
  • Kompetenzfeld Sozialkompetenzen (z.B. Team- und Kommunikationsfähigkeit, Kreativität)
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Ablauf

Den Engagementnachweis muss der Verein über die Anmeldeseite beantragen.

Der Antrag geht automatisch zur Prüfung an das zuständige Ministerium. Dieses meldet dem Sozialministerium, ob die antragstellende Organisation berechtigt ist, Engagementnachweise auszustellen.

Bei positivem Prüfergebnis vergibt das Sozialministerium Log-in-Daten.

Die Organisation kann den Engagementnachweis online ausfüllen und mit seinem Logo versehen.
Eine von der ausstellungsberechtigten Organisation autorisierte Person muss den Engagementnachweis unterschreiben.

Unterlagen

keine

Voraussetzungen

Sie arbeiten in Ihrem Verein ehrenamtlich oder bürgerschaftlich mit.
Dabei ist es unerheblich, ob Sie regelmäßig oder zeitlich befristet tätig sind.