Aktueller Hinweis der Gemeinde Altdorf zur Corona-Pandemie
Neue Corona-Verordnung ab 16. September 2021
Neue Corona-Verordnung ab 16. September 2021
Die Landesregierung hat am 15. September 2021 eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) beschlossen.

Die neuen Regelungen gelten ab dem 16. September 2021.
Informationen zu COVID-19

Das Rathaus hat wieder eingeschränkt

geöffnet

Nur für Termine

Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo & Do 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus
Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr
Do 16.00 - 18.00 Uhr
 
 

Photovoltaikanlagen bei der Bundesnetzagentur melden

 Als Betreiber einer Photovoltaikanlage müssen Sie die Anlage der Bundesnetzagentur melden.

Ablauf

Über das PV-Meldeportal können Sie Angaben zu neu installierten PV-Anlagen an die Bundesnetzagentur übermitteln. Die Meldung von mehreren Anlagen ist möglich. 

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten zum Meldeportal der Bundesnetzagentur haben, registrieren Sie sich im PV-Meldeportal der Bundesnetzagentur.

Anschließend können Sie sich anmelden und Ihre Anlage der Bundesnetzagentur online melden.

Nach Eingang Ihrer Daten bei der Bundesnetzagentur erhalten Sie über den Postweg eine schriftliche Registrierungsbestätigung mit den gemeldeten Angaben.

Sollten Änderungen Ihrer gemeldeten Daten zur PV-Anlage oder Ihren Angaben als Anlagenbetreiber erforderlich sein, können Sie diese über das PV-Meldeportal übermitteln.

Sie können Ihre Anlage auch per Brief, Fax oder Emailanhang melden. Diese Meldungen sind dann nicht im Meldeportal ersichtlich und können auch nicht online geändert werden.

Unterlagen

Wenn Sie nicht das PV-Meldeportal benutzen:

  • Formular zur Meldung von Erneuerbare-Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur

Voraussetzungen

Als Betreiber einer Photovoltaikanlage sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihre Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien registrieren zu lassen, wenn Sie

  • eine Genehmigung zur Errichtung einer Freiflächenanlage haben,
  • eine Anlage neu in Betrieb nehmen,
  • eine Änderung der installierten Leistung an der Anlage vornehmen.

Rechtsgrundlagen