Der Senioren- und Krankenpflegeverein Altdorf e. V. ist zum einen ein Förderverein, der Mittel zur Mitfinanzierung der Diakonie- und Sozialstation Schönbuchlichtung bereitstellt. Zum Anderen betreibt er eine sehr aktive und vielfältige Seniorenarbeit in unserer Gemeinde, die sich großer Beliebtheit erfreut.

Höhepunkte im Jahresprogramm sind beispielsweise:

  • Der Seniorennachmittag des Krankenpflegevereins in der Festhalle unter Mitgestaltung der Adolf-Rehn-Schule 
  • Der Seniorennachmittag der Gemeinde in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden
  • Der monatliche Kaffeeklatsch im Dr.-Uwe-Siemonsen-Haus
  • Das Grillfest im Juli
  • Das wöchentliche Gedächtnistraining
  • Die adventliche Kaffeerunde im Dezember
  • Das monatliche "fröhliche Singen" im Dr.-Uwe-Siemonsen-Haus
  • Informations- und Ausflugsfahrten zu interessanten Reisezielen


Dem Verein gehören ca. 330 Mitglieder an.

Essen auf Rädern

Eine weitere sehr wichtige Arbeit in der Gemeinde übernimmt der Senioren- und Krankenpflegeverein mit seinem Angebot "Essen auf Rädern".

Zwei ehrenamtlich tätige Mitglieder des Vereins versorgen täglich zwischen 11.45 und 13.00 Uhr viele Altdorfer Bürgerinnen und Bürger mit vollwertigen, schmackhaften, frisch gekochten und gesunden Gerichten.

Der Speiseplan wird wöchentlich im Gemeindeblatt veröffentlicht. Die Bestellung des Wunschgerichts erfolgt telefonisch. Die Auswahl umfasst täglich jeweils 4 Menüs, darunter ein kaltes sowie vegetarisches Essen zu günstigen Preisen, zuzüglich der Liefergebühr von 1.20 € für Mitglieder bzw. 1.50 € für Nichtmitglieder.

Dieses Angebot erfreut sich konstanter Beliebtheit, sodass im Jahr rund 4.000 Essen ausgeliefert werden.

Nachbarschaftshilfe

Die im Jahr 2009 neu organisierte und vom Senioren- und Krankenpflegeverein übernommene Nachbarschaftshilfe bietet älteren und hilfsbedürftigen Personen zusätzlich Hilfe bei kleineren Verrichtungen, wie Arztbesuchen. Dieses Angebot hat einen kleinen Kundenstamm gefunden. Die Einsatzleiterin Regina Kröll freut sich auf weitere Aufträge.

An Helferinnen mangelt es nicht, sodass neue Kunden herzlich willkommen sind. Neben der Öffentlichkeitsarbeit setzt die Einsatzleiterin vor allem auch auf die Mund-zu-Mund-Propaganda.

 
 

Adresse

Kirchplatz 5
71155 Altdorf

Ansprechpartner

Erwin Heller

Bürgermeister
1. Stock Zi. 03

Tel.: 07031/7474-0
Fax: 07031/7474-10